Statement – Darkskinned/Lightskinned: Wie viel Blackness muss man haben?

Da die Debatte um Colorism (im Vorabeintrag näher erklärt) und lightskinned und darkskinned Blacks in unserer Community gerade sehr stark ist, will ich heute ausnahmsweise einen weiteren Eintrag in Form eines Statements veröffentlichen. Es wurden einige Aussagen von Personen unserer Community getätigt, die der Meinung sind, unsere lightskinned Geschwister könnten und sollten sich nicht für unsere Community einsetzen, da sie aufgrund ihrer helleren Haut gegenüber darkskinned Geschwistern privilegiert sind.

Dieser Eintrag liegt mir am Herzen, weil ich nicht möchte, dass sich irgendjemand von der Community ausgeschlossen oder fehl am Platz fühlt.

Meiner Meinung nach sind Erfahrungen mit Rassismus von lightskinned Schwarzen weder weniger schlimm, weniger traumatisierend oder weniger verletzend als die von darkskinned Schwarzen. Auch positiver Rassismus ist Rassismus. Uns gegenseitig die (Schwere unserer) Rassismuserfahrungen abzusprechen und lightskinned, biracial und afrodeutsche und darkskinned Blacks auszugrenzen, ist psychischer Terror in Form von Gaslighting und Othering. Niemand kann eure Blackness, eure Rassismuserfahrungen und eure Rechte als Schwarze innerhalb unserer Community für euch definieren, gegen euch verwenden und/oder verweigern! Wir alle sollten uns der Diversität unserer Community und unseren unterschiedlichen Lebensrealitäten bewusst sein, aber sie nicht nutzen, um uns gegenseitig auszugrenzen oder zu diskriminieren und eben keinen Colorism betreiben. Am Ende des Tages sind wir alle Schwarz, machen Rassismuserfahrungen und sind von diesen verletzt und getroffen. Das ist es, was uns in unserer Community zusammenbringt, und das ist es, worin wir uns gegenseitig stärken.

Ich habe mich gefragt, wie viel Blackness man denn haben muss, um sich einen Platz in unserer Community verdient zu haben und für diese einstehen zu dürfen. Wie viel Blackness muss man haben, damit der Rassismus, den man täglich zu spüren bekommt, Gewichtung hat? Und wie viel Blackness muss man haben, um als lightskinned bzw. darkskinned zu gelten? Wer zieht überhaupt die Linie zwischen lightskinned und darkskinned?

Wir alle haben einen festen Platz in unserer Community und gehören dazu, egal ob biracial, lightskinned, afrodeutsch, darkskinned oder mit weißem Familienhintergrund. Die Blackness und die Persönlichkeit jeder*s einzelnen Schwarzen bereichern unsere Communities.

Ich möchte euch alle auffordern, in unserer Community zusammenzuhalten. Lasst euch nicht rausdrängen und seht nicht zu, wie andere rausgedrängt werden. Es sind laute Stimmen, die diese Meinungen vertreten, aber es sind wenige. In der Mehrheit unserer Community haben alle Schwarzen, egal ob afrodeutsch, biracial und/oder lightskinned oder darkskinned Blacks, einen festen Platz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: